AGB für Türkei Rundreisen und Istanbul Stadtführungen

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

  1. Alle Anfragen müssen schriftlich, über das Anfrage-Formular oder per E-Mail an die taner (at) gurle.net Adresse erfolgen. Die verbindliche Buchung kommt erst nach schriftlicher Bestätigung von dem Reiseleiter zustande.
  2. Soweit nicht anders schriftlich vereinbart, erfolgt die Bezahlung am Leistungstag direkt bei dem Reiseführer in bar gegen Rechnung.
  3. Soweit nicht anders vereinbart ist. Ist der Treffpunkt die Hotel Lobby oder Rezeption in dem Hotel wo Sie untergebracht sind.
  4. Leistungen Dritter (Eintrittsgelder, Fahrpreise etc.) sind nicht im Reiseführer Honorar enthalten. Sofern nicht anders vereinbart, sind Eintrittskarten von den Teilnehmer zu bezahlen. Wenn die Bezahlung für die Eintrittsgelder bei dem Reiseführer vor Ort gemacht wird kann der Reiseführer ohne sich bei den Warteschlangen anzustellen bei der Reisführer Kasse die Eintrittskarten besorgen.
  5. Bild- und Tonaufnahmen vom Reisführer sind während der Führung nicht gestattet.
  6. Bei Verspätung der Teilnehmer wartet der Reiseführer 30 Minuten am vereinbarten Treffpunkt oder Hotel Lobby. Die Dauer der Führung verkürzt sich dementsprechend. Erscheinen die Teilnehmer auch nach 30 Minuten nicht am vereinbarten Ort, wird der Reiseführer von der Verpflichtung zur Leistung frei, behält aber den Anspruch auf das vereinbarte Reiseleiter Honorar.
  7. Die Teilnahme an den Führungen erfolgt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko der Teilnehmer. Die Haftung des Reiseführer ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt sowie auf die Höhe des vereinbarten Reiseleiter Honorar begrenzt; dies gilt nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Der Reiseführer haftet nicht für Leistungen und das Verschulden von vermittelten Dritten, wie Restaurants, Busunternehmen etc.
  8. Wird die Vertragserfüllung aufgrund höherer Gewalt gefährdet, beeinträchtigt oder unmöglich, kann der Reiseführer von der vereinbarten Leistung zurücktreten, den Verlauf ändern oder diese abbrechen. Ansprüche des Auftraggebers oder auch der Teilnehmer gegen den Reiseführer sind in diesem Fall ausgeschlossen. Für bereits erbrachte Leistung ist das vereinbarte Honorar zeitanteilig geschuldet.
  9. Bei Erkrankung des Reiseführers ist dieser berechtigt, vom Auftrag zurückzutreten. Ansprüche des Auftraggebers gegen den Reiseführer sind in diesem Fall ausgeschlossen, ein Reiseführer Honorar ist nicht geschuldet. Der Reiseführer wird sich bemühen, als Ersatz einen anderen Reiseführer/in zu vermitteln, schuldet aber keine derartige Ersatzvermittlung.
  10. Bei Rücktritt des Auftraggebers bis zu 60 Tagen wird die volle Anzahlung falls erhalten %100, bei bis zu 45 Tagen von der Anzahlung %75, bei bis zu 30 Tagen bis zu %50 zurückerstattet. Unter 30 Tagen wird die Anzahlung nicht zurück erstattet.
  11. Bei Auftragsstornierung zwischen 48 bis 24 Stunden vor dem im Vertrag festgelegten Termin der Auftragserfüllung werden 75% des Reiseführer Honorars fällig.
  12. Beim Rücktritt des Auftraggebers später als 24 Stunden vor dem Termin der Auftragsleistung wird das volle Honorar in Rechnung gestellt.
  13. Das Nichterscheinen am vereinbarten und in der Auftragsbestätigung angegebenen Treffpunkt gilt als Rücktritt. Bei Nichterscheinen wird das volle Honorar berechnet.
  14. Dieser Vertrag wird erst nach der Buchungsbestätigung von dem Reiseführer gültig und somit auch von dem Auftraggeber akzeptiert.
  15. Es wird auf dieser Web Seite nur die Leistung der Privatführung angeboten.
  16. Alle anderen Dienstleistungen falls erforderlich können und werden über die Türkische   A-Class Reise Agentur ATN Tours in Istanbul welcher Mitglied des Türkischen Reisbüro Verbandes ist angeboten und auch durchgeführt.
  17. Es gilt Türkisches Recht. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit diesem Vertrag ist Istanbul.

Bewertung der Seite

[Gesamt:8    Durchschnitt: 5/5]